Tag 55   7.3.2019

Vom Addo Elephant Park nach Graaff-Reinet.

    

  Wir gehen noch einmal auf Pirschfahrt im Addo Elephant Park. Das junge Warzenschwein wühlt im Schlamm, die Mutter paßt auf. 

    

Kudus

  

     

Die Zebras hatten es eilig und querten direkt vor uns die Straße.

                                      

  Die Leopardschildkröte hingehen ließ es gemächlich angehen.                                      Braunflügelmausvogel


     

        Auf der Fahrt nach Graaff-Reinet kamen wir an blühenden Bäumen vorbei. Die Kuh wollte allerdings in die andere Richtung.

  

Graaff-Reinet ist die viertälteste Stadt Südafrikas. Sie wird auch die "Perle der Karoo" genannt.

  

Das Camp begrüßt uns mit zwei Elefanten!

     

Beim Rungang durch das Städtchen sahen wir viele historische Gebäude im kapholländischen Stil.

     

Prachtvolle Hecken von Bougainvillea.

     

Überall in der Stadt trifft man auf Kakteen.

  

  

Bis zu 200 der historischen Gebäude in der Stadt stehen unter Denkmalschutz.

  

Zwischendurch mal was knallig Buntes!

        

   Der Kakteenliebhaber und Sammler Johann Bouwer hat im "Obesa Cacti" seit 25 Jahren tausende Kakteen aus der Region und 

   Übersee zusammen getragen. Dieser Garten wirkt wie ein Wald aus Kakteen. Leider regnete es gerade während des Rundgangs.

         

  

Reinet House -heute kulturhistorisches Museum-.

                   

                                Groot Kerk (1886)