Tag 37   17.2.2019

Von Lüderitz nach Keetmanshop

   

        Kolmanskop -1908 wurde hier ein Diamant gefunden. Daraufhin bauten die Deutschen eine Stadt. Ab 1931 fand man keine

                     Diamanten mehr. 1956 verließ die letzte Familie die Stadt, die dann von der Wüste zurückerobert wurde.

   

  

 Die Sanddünen bedecken nicht nur die Schienen, sondern auch die Straßen, die dann immer wieder mal geräumt werden müssen.

  

   

                          Die Tour geht weiter Richtung Keetmanshop.                        

  

  

    

                Unser Camp liegt direkt am Köcherbaumwald.                   Schildrabe -diese frechen Gesellen machten einen Riesenkrach. 

    

                   Diese zu den Aloen gehörenden Bäume findet man sonst nur einzeln. Dieser "Wald" ist einmalig in Afrika. 

  

    

     

Dieser Bulle kreuzte unseren Weg, als wir vor dem Gepardengehege standen.                             Gepard

    

              Bei der Gepardenfütterung durften wir im Gehege ganz nah dabei sein. Der Campleiter hatte die Tiere großgezogen.

  

  

       

                                                    Bei Sonnenuntergang wirkte der Köcherbaumwald ganz mystisch.