Rund um Lemkenhafen -Fehmarn- am 9.08.2015

   Lemkenhafen ist ein Fischer- und Hafendorf an der westlichen Südseite der Insel Fehmarn an der Orther Reede.

 

    

                         Mühlenmuseum mit der Segelwindmühle "Jachen Flünk" (benannt nach einem ehemaligen Besitzer). 

                

 

 

                                    Hofcafe' in Albertsdorf                                             Dobelstein: Dieser Begriff bezeichnet auf Fehmarn einen Stein mit

                                                                                                         einer Hausmarke, der die Grenzen eines Hofes oder Grundstücks markiert. 

  

Warder, die kleine Insel befindet sich in der Bucht Lemkenhafener-Wiek.                                   Teich in Lemkenhafen  



Aalbeker Niederung - Hemmelsdorfer See - Strandpromenade Niendorf, Timmendorf am 7.06.2015

           

                                                                                                                           Durch die Aalbeeker Niederung

      

                                                                                 bis zum Hermann Löns Aussichtsturm

      

                                                   Blick vom Turm auf den Hemmelsdorfer See und den Holzsteg über die Aalbeek.

                       


      

       Teehaus auf der Seeschlößchenbrücke Timmendorfer Strand                                           Blick von der Seebrücke



Wallmuseum Oldenburg am 1.05.2015

    

       

       

           

Ausführliche Beschreibung unter: 9.11.2014 



Wanderung um den Behler See am 10.04.2015 (Kreis Ostholstein und Kreis Plön)

Die Wandertour führte von Plön in Richtung Behl, dann Timmdorf, zurück über Fegetasche nach Plön.

        

                                                                    "Alt" - Pilze vom letzten Jahr - "Neu" - Veilchen -

       

                                                                                     Reetdachhaus und Pferdegestüt in Behl

                   

                         Die milden Temperaturen (18°) verführten zu einem Bad!                                                     Osterschmuck!

          

                                                                                       Timmdorf - Rast im Landgasthof Kasch -

              

                                                                                    Landleben auf dem Landgasthof

                          

        

                                                            Frühlingsboten: Sumpfdotterblumen und Buschwindröschen

       

                                               Behler See                                                                                        Über den Zaun geschaut!

         

                                

                                                         Die Blindschleiche nahm ein Sonnenbad auf dem Wanderweg!



Großenbrode am 03.04.2015

     

                                    St. Katharinen-Kirche                                                                                         Weidenkätzchen

       

                     Steilküste Richtung Fehmarnsundbrücke. Der Sturm der letzten Tage hat zu einigen Abbrüchen geführt.

        

                                        Findling mit eigenem Rasen!                                                                              Sandregenpfeifer

 

                                               Kormorane                                                                                                    Eiderenten

  

                                      Fehmarnsundbrücke                                                                             Einlaufendes Fischerboot

  

                               Ferienhäuser am Südstrand                                                           Blick von der 230 Meter langen Seebrücke    



Wanderung um den Dieksee am 19.03.2015

 

                                                                             Wanderbeginn in Niederkleveez

  

                                                           Ausblicke: links auf den Dieksee, rechts auf den Langensee/Behler See

  

  

                                                                   Reetdachhäuser in Timmdorf am Dieksee

                     

                                                                                Die Quelle war eher unscheinbar!

  

                                                                   Wildschweine und Damwild im Wildpark bei Malente

  

                    Maria-Magdalenen-Kirche in Bad Malente                                                            Schön angelegter Kurpark

  

                                                                                                              Kellersee

                

                                                                             Wassermühle Gremsmühlen an der Schwentine

               

                                                     Anlegestelle Dieksee                                                              Meerjungfrau an der Dieksee-Promenade

  

                                                                                               Zurück in Niederkleveez



Oldenburg am 9.11.2014

   

               Das Oldenburger Wallmuseum zeigt die Geschichte der Slawen in Ostholstein - um 700 n. Chr. wanderte der slawische 

               Teilstamm der Wagrier nach Ostholstein ein. Nach ihnen wurde das Land "Wagrien" benannt. Die Slawen blieben noch

                                                                 bis in das 12. Jh. politisch und kulturell vorherrschend. - 

                    1987 wurde das Museum gegründet und seither wird ständig an der Erweiterung gearbeitet. Geöffnet ist es vom

                                          1. April bis zum 31. Oktober, daher waren uns nur Einblicke über den Zaun möglich. 

  

  

                

  

                         Blick auf einen Teil der Ringwallanlage                                       Die St.-Johannis-Kirche wurde von 1156-1160 erbaut.

                

                                    Rathaus (1668)                                                                                     Hotel zur Eule

  



Gut Weißenhaus am 6.9.2014

              Das heutige Gut (Schloss) Weißenhaus ist der Nachfolger eines älteren Baus aus dem 16. Jh.. Das neue Schloss wurde

                         im Stil des Neobarocks 1896 errichtet. Seit 2006 wurde das historische Dorf wieder zum Leben erweckt.

  

 li.: Die Reetscheune wurde im 19 Jh. als Jungviehstall errichtet. Nach der Sanierung finden hier Hochzeiten und

Kulturveranstaltungen statt.                                                                         re.: Das Kavaliershaus von 1730 ist seit 2014 Cafe' und Hofladen. 

     

                                                                                                           Das Schloss

   

                                                                                                            Parkanlage

   

                                                                     Durch den Park gelangt man zum Ostseestrand 



Neustadt am 6.7.2014

   

                                Blick über das Binnenwasser                                                                              Restaurant am Hafen

           

       Laternenverkleidung!                 Laterne am Binnenwasser                                                       Rathaus (1819/20)

   

                         Blick über das Binnenwasser auf Stadtkirche und Pagodenspeicher (ehemaliger Kornspeicher von 1830)

   

                                                  Am Hafen                                                   Die Fehmarnbelt - ehemaliges Feuerschiff, heute ein Museumsschiff