Bootsafari auf dem Chobe - 12.02.2017

  

    Nach der Jeepsafari am frühen Morgen wollen wir nun den Chobe am späten Nachmittag und bei Sonnenuntergang erleben.

  

Wir genießen die Ruhe auf dem Chobe und hoffen auf viele Tiere.                           Zuerst entdecken wir einen Büffel.

  

   Es gab besonders viele Elefanten zu sehen. Im Chobe-Park leben 45.000 der 120.000 in Botswana vorkommenden Dickhäuter.

  

  

  

  

 Abwechslungsreiche Landschaft an beiden Seiten des Flusses.                                   Krokodil beim Sonnenbad   

  

                                           Graufischer                                                   Der Sonnenuntergang wegen der vielen Wolken kaum zu sehen.