Juni 2016 

 

                                 Gut Harzhof (Holtsee)                                Windmühle "Auguste" Groß Wittensee (1874 - Kellerholländer)

 

                                                                       Reetdachhäuser in Groß Wittensee

         

                                                                                 Räucherkate in Blickstedt


  

                          Holtenau Sonnendeck                                         Holtenau: Leuchtturm, Lotsenhaus + -boot, Leuchtturm Wik

              

                                  Leuchtturm Holtenau, Lotsenhaus + -boot, Fördeterrassen, Leuchtturm Wik

    

                                 Fachwerkhaus in Rönne                                                                   und in Alt Schilksee             

 

      Sonnenaufgang mit Blick auf das Ehrenmal Laboe                                      Über den Anleger Schilksee


                                                                                    Mai 2016

    

    

       


 

Sonnenaufgang über Holtenau am 20. Dezember 2015


 

                                                                                            An der Hörn

         


 

                                                                               Frühnebel im Heischer Tal


 

             Holtenauer Leuchtturm und Lotsenstation                   "Rohrpost" durch die Schleuse (Sockel für Windkraftanlagen)

 

              Ubena von Bremen ist der Nachbau einer Bremer Kogge. 1980 erfolgte der Stapellauf des Museumschiffes.

 

                               Superyacht Esther III                                           Die "Rohrpost" hat die Levensauer Hochbrücke erreicht


  

                 Sonnenaufgang Dänisch Nienhof                                                                           Noer

 

                               Reetdachhaus in Noer                                             Schloß Noer (1708), heute Jugendbildungsstätte


 

Gut Warleberg am Nord-Ostsee-Kanal wurde 1305 erstmals als Dorf Werleberghe erwähnt. Seit 1992 ist das Gut ein Obsthof.

Während der Saison kann man hier einheimisches Obst pflücken und gemütlich Kaffee trinken. 

 

                               Das 1699 erbaute Gut Wulfshagen liegt in einem Park mit 600 Jahre alten Eichen.

  

                                     Bei Gut Alt-Bülk                                                                                                   Freidorf


  

                              Levensauer Hochbrücken                                                                       Bodennebel


    

Blick Richtung Osten auf den NO-Kanal mit Levensauer Hochbrücken

   

Nilgansfamilie (Eine Halbgans, die ursprünglich aus Afrika stammt, breitet sich aber zunehmend in Europa aus)

   

Schaugarten nahe des Kanals bei Altwittenbek

      

Herrenhaus des Gut Projensdorf aus Sicht des Nord-Ostseekanals

  

    Herrenhaus vom Gut Rathmannsdorf nordwestlich von Kiel                 Gut Knoop östlich der Holtenauer Hochbrücken   

 

Idyllisch gelegenes Schleusencafe an alter Eiderkanal-Schleuse bei Gut Projensdorf

  

Romantisch: Alter Eiderkanal


 

li: Im Juli 5:30 Uhr: Blick von Kiel-Holtenau auf Nordostseekanal-Südseite Richtung Südosten. re: Im Juli 5:30 Uhr: Blick von Kiel

-Holtenau Richtung Südwesten mit Holtenauer Hochbrücken.    

 

Viele große Schiffe fahren nicht nur tagsüber und nachts durch den Kanal, sondern zu jeder Zeit

    

Die geschichtsträchtige Bethlehem-Kirche aus Holz in Kiel-Friedrichsort von 1875


li: Eines der großen Passagierschiffe passierte den Friedrichsorter Leuchtturm auf den Weg zum Ostseekai. re: Im Juli 6 Uhr:

Traumpanorama von Falckenstein auf die Kieler Förde Richtung Laboe mit Ehrenmal.  

 

                          Im Juli ca. 6 Uhr: Die Kieler Förde mit Blick von Kiel-Falckenstein. Rechts Laboer Ehrenmal 

   

li: Heischer Tal mit Stekendammsau südwestlich von Kiel Pries zwischen Fördestraße und Schusterkrug. re: Blick vom

Europäischen Wanderweg Höhe Pferdehof Dreilinden ins Heischer Tal.