Kehlheim 2005

1.Tag: Befreiungshalle und Kloster Weltenburg  

 

     Befreiungshalle Kehlheim: Ein Rundbau auf dem Michelsberg, von König Ludwig I. als Gedenkstätte für die Einigung

                                     Deutschlands nach den Befreiungskriegen (1813-1815) in Auftrag gegeben.

      Im Innenraum bilden 34 "Siegesgöttinnen" aus weißem Mamor auf einem umlaufenden Sockel einen feierlichen Reigen.

                            Sie symbolisieren die 34 deutschen Staaten des 1815 gegründeten Deutschen Bundes.

 

                       Rechtes Foto: Kloster Weltenburg - schon um 600 n. Chr. gründeten Wandermönche hier ein erstes Kloster. Die

                       Benektinerabtei ist gleichermaßen berühmt für ihre Klosterkirche (die berühmten Barockkünstler Asam schufen

                                                                                         mit der Klosterkirche eines ihrer Meisterwerke) und ihrer Klosterbrauerei.


2.Tag: Burg Prunn und Essing

        

     Li.: Burg Prunn, die schönste Burg des Altmühltals. Im Jahr 1575 wurde hier übrigens eine Handschrift des

                                                                        Niebelungenliedes entdeckt.

                                                      Re.: Der "Tatzelwurm" (bei Essing) ist mit seinen 193 Metern die längste Holzbrücke Europas. 


3.Tag: Burg Randeck, Riedenburg, Beilngries, Eichstätt

   

                              Blick von der Burg Randeck                                                               Riedenburg Marktplatz

               

           Dreiburgenstadt nennt sich Riedenburg gerne selbst. Zwei Burgen sind                   Beilngries - Stadtpfarrkirche

          Ruinen, nur die Rosenburg ist gut erhalten. Im Bergkristallmuseum kann

                      man die größte Bergkristallgruppe der Welt bewundern.

         

Beilngries

 

               Eichstätt: Willibaldsburg (1355) - re.: der Bastionsgarten wurde 1605 als Renaissancegarten eingerichtet.

    

                                     Eichstätt                                                                       Kloster und Pfarrkirche St.Walburg (1035)


4.Tag:  Wanderung von Kehlheim an der Donau entlang

   

                                                      Donau                                                                                       Kloster Weltenburg


5.Tag: Regensburg

     

                 Verwaltungsgericht                              Dom St.Peter                                                  Fassadenkunst

 

                                       Steinerne Brücke                                                   Salzstadel - älteste Wurstbraterei in Regensburg 


6.Tag: Vohburg und Ingolstadt

      

                 Klosterkirche St.Antonius                                            Vohburg                                            Ingolstadt  Kreuztor          

        

               Ingolstadt - Taschenturm                                  Schloß                                                           Rathaus

 

                    Blick vom Klenzepark auf das Schloß                                        Die barocke Asamkirche Maria de Victoria

  

                                  Maria de Victoria - Altar -                                    Perspektivische Malerei des Deckenfresko - ein schwarzer

                                                                                                                Bogenschütze scheint immer auf den Betrachter zu zielen.


 7.Tag: Wanderung von Kehlheim bis Riedenburg - zurück mit dem Schiff auf der Altmühl

          

            Aussichtsturm auf dem Limes                                                                      Riedenburg

   

                                                                          Schleusendurchfahrt - Altmühl -